Ein Brief aus der Zukunft

Von 2021 zurück ins Mittelalter

Ein Brief aus dem Jahre 2021 für ein Kind aus dem Mittelalter. Das war eine Aufgabe für die Klasse 8 der SIS Kassel im Fach Geschichte. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich in eine andere, vergangene Welt hineinversetzen und haben großartige Ergebnisse erzielt:

„….Ich will dir erzählen, was sich alles verändert hat. Also ich bin 13 und noch nicht verheiratet. Heute ist man erst ab 18 volljährig und erst dann darf man heiraten. Es gibt auch keine Grundherrschaft und man kann jeden Beruf machen, den man möchte. Es gibt auch keinen König sondern eher Präsidenten. Die regieren aber auch nicht immer fair……“

„… Kassel gehört zu Deutschland und war ein germanisches Gebiet. Wir haben aber viele Nationalitäten, die oft friedlich miteinander leben. Ich darf in die Schule gehen, so wie viele andere Kinder auch. In meiner Klasse sind viele Nationalitäten z.B. türkische, arabische, deutsche und englische Kinder. Wir haben keine Kutschen, sondern andere Fahrzeuge. Sie sehen aus wie Kutschen mit dicken Reifen. Wir können auch fliegen. Das machen wir aber in Flugzeugen. Das sind geschlossene Kutschen mit Flügeln…..“

„… um Botschaften zu versenden, nutzten wir keine Reiter mehr sondern ein kleines Gerät , das Handy. Damit kann man einen Moment aufnehmen und diesen Moment sogar an Freunde versenden. Wir verbringen viel Zeit mit dem Senden von Momenten. Wir haben aber auch die Zeit dafür. Uns schreibt auch niemand vor, wen wir lieben oder heiraten sollen…“

Students writing a letter Student is writing a letter