»Pinwheels for Peace«

Aktion zur Erinnerung an die Bedeutung des Friedens

Die Aktion »Pinwheels for Peace« wurde 2005 von Ann Ayers und Ellen McMillan ins Leben gerufen, die als Kunstlehrerinnen in Florida tätig waren. Seitdem ist die jährliche Veranstaltung »Pinwheels for Peace« gewachsen und hat sich auf der ganzen Welt ausgebreitet. 2019 werden vier Millionen Pinwheels ausgestellt, und sie hat dazu beigetragen, Schülerinnen und Schüler an die Bedeutung des Friedens zu erinnern. An der SIS Swiss International School in Stuttgart-Fellbach feiern wir die Aktion »Pinwheels for Peace« auf unterschiedliche Weise, je nach Alter der Schülerinnen und Schüler.

Im Rahmen des CAS-Programms erhielten sechs Schüler der Klasse 11 die Möglichkeit, die Aktion zu unterstützen. In diesem Jahr haben alle Grundschülerinnen und -schüler je ein Windrad aus Papier gebastelt, und am Morgen haben wir ihnen geholfen, diese zu pflanzen. Während ihres Teils der Veranstaltung sangen sie auch ein wunderschönes Lied über den Frieden und schufen so eine schöne Atmosphäre.

Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften wurde die Sekundarschule in zwei Abteilungen aufgeteilt, die jüngeren und die älteren Schülerinnen und Schüler. Die erste Gruppe bestand aus den Klassen 5 bis 7 und die zweite Gruppe aus den Klassen 8 bis 10. Die Klasse 6 sang zwei schöne Lieder über den Frieden. Die Klasse 10 trug ein Gedicht über den Frieden auf Spanisch vor.

Anschließend gestaltete jede Klasse in jeder Sektion ein Plakat, auf dem sie ihre Vorstellungen von Frieden zum Ausdruck brachte. Danach wählten wir gemeinsam mit Herrn Williamson das Siegerplakat aus jeder Sektion aus.

Herzlichen Glückwunsch an die Klasse 5a, unsere Gewinnerin aus der ersten Sektion, und an die Klasse 9a, unsere Gewinnerin aus der zweiten Sektion.

Windräder

Students Students set up pinwheels

Students set up pinwheels Students set up pinwheels