Schüler spenden an Kuno

Erlös aus Spendenlauf geht an die Stiftung Kinder der Uniklinik

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 organisierten gemeinsam mit Lehrkräften zu Beginn des Schuljahres einen Sponsorenlauf. Insgesamt 90 Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 10. Klasse gingen an den Start und konnten während des Aktionstages binnen einer Stunde eine beliebig lange Strecke laufen. Für jede Runde sammelten sie von Eltern und Verwandten einen Betrag zwischen 50 Cent und 15 Euro ein. Der so »erlaufene« Betrag von 2.230 Euro kommt in diesem Jahr der Stiftung Kuno zu Gute, die sich um eine bestmögliche kinder- und jugendmedizinische Versorgung in Ostbayern kümmert.

Am Freitag, 15. Dezember 2017, übergaben die Schülerinnen und Schüler den so »erlaufenen« Betrag von 2.228,30 Euro an die Stiftung Kuno, die sich um eine bestmögliche kinder- und jugendmedizinische Versor-gung in Ostbayern kümmert. Dr. Hans Brockard, Vorsitzender des Stiftungsvorstands, freute sich sehr über die Spende und bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern. Die Spende wird für den Bau und Betrieb der Kuno Kinderklinikgebäude verwendet.

Der Sponsorenlauf fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. In den letzten beiden Jahren ging die Spende an das Team Bananenflanke sowie an Flüchtlinge in Regensburg.