Auf den Hund gekommen

WUFF-Schulung an der SIS Ingolstadt

Die sehr anschauliche Schulung – übrigens ohne echten Hund – verschaffte den Kindern einen Einblick in die Welt der Hunde. Die Initiatorin des Projekts, Frau Tomulla, erklärte den Kindern zum Beispiel, wie sich Hunde begrüßen: Langsam aufeinander zugehen, Kopf zur Seite drehen und wegschauen oder blinzeln. Die Kinder erkannten sofort, dass Menschen ganz anders begrüßen und es deshalb wichtig ist, sich Hunden nur langsam zu nähern.