Spenden für die Ukraine gesammelt

Fellbacher Zeitung (red):

«FELLBACH. Der Beginn des Ukraine-Krieges hat auch die Swiss International School (SIS) in Fellbach nicht kalt gelassen. Spontan überlegten sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b bereits im März, stundenweise in einem benachbarten Café zu jobben und ihren Lohn gesammelt zu spenden. Das bahnte sich zunächst gut an. Dann aber stellte sich heraus, dass auch diese minderjährigen Kinder einen Versicherungsschutz bräuchten, der jedoch nur privat, über die Familien, zu erbringen sei. Das Vorhaben in dieser Form ließ sich also nicht durchführen. Doch Aufgeben kam für die 5b nicht infrage.

Einige Wochen später übergaben zwei Schülerinnen der überraschten Klassenlehrerin eine prall gefüllte Tüte mit Scheinen und Münzen und berichteten, dass sie auf einem Markt in Esslingen an einem Wochenende Ende April selbst gebackene Kuchen auf Spießen, sogenannte Cake Pops, verkauft hatten. Sie hatten auch Schilder gemalt, dass alles für die Ukraine gespendet werden solle. Tags zuvor hatten sie zuhause gebacken, dann ihre Schwester mitgenommen und zu dritt mittels einer Kiste einen einfachen Stand auf dem Markt aufgebaut. Mit einem Spruch lockten sie die Leute: „Alles für die Ukraine!“ Ihre Eltern verfolgten alles in Sichtweite.

Die beiden Mädchen beeindruckten nicht nur die Lehrerin, sondern auch ihre Mitschüler. Etwa vier Wochen später kamen drei Jungen der 5b nach vorne und übergaben der Lehrerin ihr Spendenergebnis: wieder eine prall gefüllte Tüte mit Spendengeldern. Sie hatten am Rande eines Weinfestes bei der Alten Kelter Fellbach gesammelt – für die Ukraine. Auch sie hatten vorher zuhause gebacken: Muffins, die sie dann gegen eine Spende verkauften.

Zusammen kamen 266 Euro bei den Aktionen heraus. „Eltern und wir Lehrer können wirklich stolz sein auf die engagierten Kinder, die all dies in ihrer Freizeit taten, um Spendengelder für die Ukraine zu generieren“, sagt die Klassenlehrerin. Der Betrag von 266 Euro wurde inzwischen ans ZDF-Spendenkonto „Aktionsbündnis Katastrophenhilfe“ gespendet.»

Zeitungsartikel

Kinder backen Kuchen Kinder verkaufen Kuchen Kinder verkaufen Kuchen Kinder verkaufen Kuchen