Besser mit Wut umgehen

Themenkomplex Ethik in Klasse 4.

Im Unterrichtsfach Ethik hat die 4. Klasse der SIS Swiss International School Kassel in Rollenspielen ausprobiert, wie 'Ich-Botschaften' hilfreich bei der Lösung von Konflikten sein können. Die Kinder lernten, dass es manchmal gut ist, seiner Wut Ausdruck zu geben - solange sie richtig kanalisiert wird. In Gruppenarbeit wurden 'Wut'- und 'Gefühle'-Gedichte einstudiert und mit viel Gestik und Mimik präsentiert.

Um die Wut, die in uns herrschen kann, anschaulich zu machen, haben die Schülerinnen und Schüler ihr persönliches 'Wutmonster' gemalt. Dies stellt dar, wie sie sich innerlich fühlen können, wenn sie wütend sind. Anschließend wurden die Bilder innerhalb eines 'Museumsgangs' den anderen Kindern in Kleingruppen erklärt und es konnten Fragen an die Künstlerinnen und Künstler gestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler haben sich sehr gut in die verschiedenen Bilder hineinversetzen können und mit jeder neuen Gruppe fiel das Erklären einfacher.

Eine SIS Kassel Schülerin erklärt ihr Wut-Bild.

Ein SIS Kassel Schüler präsentiert sein Wut-Bild