SIS Kassel Schüler entdecken "Buntland"

Europa ohne Ende

Der Journalist und Fotograf Oliver Lück besuchte die SIS Kassel und las aus seinem Buch "Buntland". Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 4 bis 6 lauschten gespannt den Geschichten aus Deutschland und bestaunten die beeindruckenden Bilder dazu. Lück nahm sich Zeit, die gezielten und differenzierten Fragen seiner Zuhörerinnen und Zuhörer zu beantworten.

Für sein Buch ist er zwei Jahre durch Deutschland gereist und hat in 16 Bundesländern 16 Menschen porträtiert. Doch auch die Erfahrungen des Autors über die deutschen Grenzen hinaus, bei seinen zahlreichen Reisen durch Europa, fanden Eingang in seinen Vortrag und begeisterten das junge Publikum.