Staatliche Anerkennung für SIS Berlin

Berliner Senatsverwaltung erkennt bilinguale Grundschule an

Die Grundschule der SIS Swiss International School Berlin wurde durch die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie staatlich anerkannt. Nachdem die mündliche Zusage bereits im September 2018 erfolgte, ist die staatliche Anerkennung mit Überreichen der Anerkennungsurkunde am 15. Februar 2019 nun offiziell. Damit ist die Grundschule staatlichen Schulen gleichgestellt, z.B. bei Schulwechseln oder der Erstellung von Förderprognosen für den Übertritt auf eine weiterführende Schule. Die staatliche Anerkennung erhalten Schulen, die über mehrere Jahre hinweg konstant auf dem Niveau staatlicher Schulen unterrichten und bilden.

Neben der Grundschule ist auch die integrierte Sekundarschule der SIS Berlin bereits seit 2015 staatlich anerkannt. Die SIS Berlin ist eine bilinguale internationale Schule in Berlin-Spandau, an der Kinder und Jugendliche aus einheimischen und global mobilen Familien vom Kindergarten bis zum Abitur oder dem IB Diploma gleichberechtigt auf Deutsch und Englisch unterrichtet werden.